Montag, 8. Juni 2020

Das Land NRW hat zum 21.5. eine neue Corona-Verordnung verabschiedet. Gleichzeitig ist die Verlautbarung des Gemeindeverbands Aachen (u.a. nur eine Person pro Boot) von der Homepage der Gemeinde Simmerath genommen worden, sie gilt somit wohl nicht mehr, so dass es zu keinen Widersprüchen mit der neuen Landesverordnung kommt. Diese ist verkürzt und hervorgehoben als Anlage beigefügt. Ähnliches wurde auch vom Landessportbund und vom Deutschen Seglerverband veröffentlicht.

Ab sofort gilt daher:

  • Gemeinsames Segeln von Personen aus höchstens zwei verschiedenen Haushalten ist möglich.
  • Sportliche Zusammenkünfte von anderen Personen sind weiterhin untersagt, da beim Segeln kein Abstand von 1,50 Metern möglich ist.
  • Wo ein Zusammentreffen unvermeidbar ist (Steg, Fähre, Treppe, etc.), sind das Abstandsgebot, das Hygienegebot und die Mund-Nasen-Abdeckung zu beachten.
  • Zur Kontaktnachverfolgung sind weiterhin die Stegzeiten in Doodle einzutragen https://doodle.com/poll/w672vk8vpyy3sdaf
  • Die Clubwohnung bleibt weiterhin geschlossen (Ausnahme: die Toilette im Erdgeschoss darf benutzt werden).

Zur Klarstellung wird ferner mitgeteilt, dass am 29.5. kein Ansegeln stattfindet.

Der Vorstand