Monatliches Archiv: März 2020

Mittwoch, 25. März 2020

Aus aktuellem Anlass und unter Verweis auf die verschiedenen Erlasse der Landesregierung NRW wird der SCB die Clubwohnung und den Steg bis auf Weiteres auch geschlossen halten.

Der Steg verbleibt in der Winterposition, so dass auch kein Sommerstegdienst gemacht werden muss. Ingeborg wird deshalb weiterhin für uns den Steg kontrollieren. Herzlichen Dank dafür!

Wir hoffen sehr, dass die Regelungen nur bis zum 19.04.2020 gelten. Sobald wir von den verschiedenen Verbänden die Erlaubnis zum Saisonstart erhalten, weil sich die allgemeine Corona Situation wieder entspannt, werden wir umgehend Euch allen den neuen Termin der Stegverholung und den sofortigen Saisonstart bekannt geben.

Vielen Dank für Euer Verständnis und bleibt wirklich alle gesund!

Mit herzlichen Grüßen

– der SCB Vorstand –

Montag, 16. März 2020

Wer hätte das gedacht, dass uns dieser 7. März solch einen blauen Himmel in die Eifel zaubert!

Nachdem wir vom Naturpark Eifel Entwarnung wegen der gesperrten Wege rund des Kermeters bekommen haben und jeder für sich auch der Vorhersage des Wetterberichts vertraute, fanden sich 27 Winterwanderer mit Lena und Mia – erstmalig mit zwei Vierbeinern laut Einladung – um 12:00 Uhr am verabredeten Parkplatz Kermeter ein.

Von dort aus starteten wir den kurzen Rundweg. Die Schäden, die die wilde Sabine mit ihren Orkanböen geknickt hatte, waren weggeräumt. An den Wegrändern lagen Fichtenzweige, die wie ein Teppich die Feuchtigkeit abdeckten.
Entlang des Weges gab es interessante Hotspots, die über die umfangreiche Vegetation wie z.B. Orchideen und die verschiedenartige Population wie z B. Schwarzstörche und Wildkatzen dieses herrlichen Naturparks informierten.

Dass dieser Wald wieder zu einem wirklichen Naturerlebnis geworden ist, da ist sehr gute Arbeit geleistet worden.

Von diesem Aussichtspunkt Hirschley auf 180 m Höhe hatten wir einen fantastischen Blick über den Rursee.

Schon müde? Natürlich nicht, denn in der der Klosterstube waren ja auch die Plätze reserviert. Danke Herbert nochmals für die gelungene Organisation.

Die Stimmung war ausgelassen fröhlich. Bei deftiger Hausmannskost gab es einiges zu erzählen. Ingeborg, Iris, Axel und die süße Hündin Caja haben sich noch nach kurzer Wanderung den Berg hoch auch noch zu uns gesellt. 30 SCBler und 3 Hunde hatten einen wunderschönen Tag. Wieder mal alles richtig gemacht!

Weitere Bilder gibt es im internen Bereich.
https://www.segel-club-bonn.de/2020/03/bilder-winterwanderung-2020

Bis bald herzliche Grüße und bleibt alle gesund!
Dies wünscht der SCB Vorstand!

Text: Regina, Bilder: Higgi, Achim und Thomas